Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner

1.1 Die nachstehenden allgemeinen Vertragsbedingungen (die „AGB“) gelten für die gesamten über den Online-Shop unter der URL www.felgenladen24.de begründeten Verträge zwischen der

Felgenladen24 GmbH

Beethovenstraße 8

67098 Bad Dürkheim

Deutschland

Vertreten durch die Geschäftsführer

Markus Wittmer

Register

Amtsgericht Darmstadt

Registernummer

HRB 101336

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

DE255911591

und dem Kunden.

Diese AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher oder Unternehmer sind. Sofern einzelne Regelungen nur für Verbraucher oder nur für Unternehmer gelten, sind diese ausdrücklich gekennzeichnet.

Kunden im Sinne der hier vorliegenden AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.2 Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbe-sondere aus diesen AGB, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

1.3 Es findet jeweils die bei Abschluss des Vertrags geltende Fassung der AGB Anwendung.

1.4 Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht als Vertragsbestandteil akzeptiert. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

2. Zustandekommen des Vertrags im elektronischen Geschäftsverkehr

2.1 Die im Online-Shop der Felgenladen24 GmbH aufgeführten Artikel (nachfolgend als „Artikel“ oder „Ware“ bezeichnet) stellen keine die Felgenladen24 GmbH bindenden Angebote dar. Es handelt sich vielmehr um eine an den Kunden gerichtete Einladung, ein verbindliches Angebot durch Abgabe einer Bestellung an die Felgenladen24 GmbH abzugeben.

2.2 Mit dem Absenden einer Bestellung über unser elektronisches Bestellformular geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags ab (die „Bestellung“). Andere Formen der Bestellung (z.B. via Fax) sind nur möglich, wenn die Felgenladen24 GmbH dies ausdrücklich zulässt.

2.3 Für Unternehmer und Verbraucher gilt jeweils folgendes:

2.3.1 Für Unternehmer gilt: Unternehmer sind an die Bestellung für die Dauer von vierzehn Tagen nach Absendung einer Bestellung gebunden. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung bei der Felgenladen24 GmbH.

2.3.2 Für Verbraucher gilt: Nach Absendung der Bestellung kann die Bestellung in Textform (z.B. via E-Mail) widerrufen werden. Dieses Recht erlischt, sobald die Frist für das Widerrufsrecht gemäß Ziffer 3 zu laufen beginnt, d.h. mit Erhalt der bestellten Artikel.

2.4 Es können nur Bestellungen von Kunden entgegengenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2.5 Wir werden den Zugang der Bestellung unverzüglich via E-Mail bestätigen (die „Bestätigung“). In der Bestätigung liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, dies wird ausdrücklich erklärt. Wir überprüfen anschließend die Verfügbarkeit der von Ihnen bestellten Artikel. Ist einer oder sind mehrere Artikel nicht verfügbar, nehmen wir insoweit Ihr Angebot nicht an, und Sie erhalten eine entsprechende Mitteilung per E-Mail.

2.6 Die Felgenladen24 GmbH ist berechtigt, die Bestellung des Kunden innerhalb von vierzehn Tagen nach Eingang der Bestellung anzunehmen (die „Annahme“). Der Vertrag mit dem Kunden kommt erst mit der ausdrücklichen Annahme der Bestellung durch die Felgenladen24 GmbH zustande.

2.7 Bestellungen von Artikeln, die ins Europäische Ausland (inkl. Schweiz und England) geliefert werden sollen, können wir nur ab einem Mindestbestellwert von € 200,00 Bestellungen von Artikeln, die ins außereuropäische Ausland geliefert werden sollen, können wir nur ab einem Mindestbestellwert von € 400,00 angenommen werden.

2.8 Sofern die Lieferung der von Ihnen bestellten Artikel der Felgenladen24 GmbH nicht möglich ist, wird die Bestellung nicht angenommen. In diesem Fall kommt folglich kein Vertrag zustande. Die Kunden werden entsprechend via E-Mail informiert, wobei es hierauf für das Nichtzustandekommen des Vertrags nicht ankommt.

2.9 Die Felgenladen24 GmbH übernimmt kein Beschaffungsrisiko und behält sich vor, sich im Fall nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung durch Zulieferer von der Verpflichtung zur Erfüllung des Vertrags gemäß den jeweils geltenden gesetzlichen Regelungen zu lösen. Die Verantwortlichkeit der Felgenladen24 GmbH für Vorsatz oder Fahrlässigkeit nach Maßgabe der Haftungsregelungen gemäß Ziffer 8 dieser AGB bleibt hiervon unberührt. Im Fall der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Leistung wird die Felgenladen24 GmbH den Kunden unverzüglich informieren; im Fall des Rücktritts wird die Gegenleistung unverzüglich an den Kunden zurückerstattet.

3. Widerrufsrecht

Verbrauchern iSd. Ziffer 1.1 steht bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB zu. Unternehmern steht kein Widerrufsrecht zu. Als Verbraucher haben Sie daher das Recht, Ihre Vertragserklärung nach Maßgabe der folgenden Widerrufsbelehrung zu widerrufen:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer der Ware ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Felgenladen24 GmbH, Beethovenstraße 8, 67098 Bad Dürkheim, Tel: 0 60 78 – 96 69 200, shop@felgenladen24.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das in der Anlage beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auf unserer Webseite www.felgenladen24.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (zB per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren (unabhängig davon ob die Ware paketversandsfähig oder nicht paketversandsfähig ist). Die Kosten werden, wenn die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht auf dem normalen Postweg zurückgesendet werden können, auf höchstens etwa 120,00 Euro geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Nichtbestehen bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts.

Das Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Dies ist insbesondere der Fall, wenn an der Substanz der Felge individuelle Anpassungen vorgenommen werden.

4. Liefer- und Versandkosten / Keine Preisbindung

4.1 Unsere Preise sind Komplettpreise und beinhalten sowohl die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige gesetzliche Mehrwertsteuer als auch Liefer- und Versandkosten innerhalb Deutschlands. Versandkosten ins Ausland sind über unser Supportteam (shop@felgenladen24.de) anzufragen. Der Versand innerhalb Deutschlands verursacht keine weiteren Kosten, sofern die günstigste Standardlieferung gewählt wurde.

4.2 Es gelten jeweils die auf der Webseite angezeigten Preise. Bitte beachten Sie, dass wir nicht an einen falsch ausgezeichneten Preis gebunden sind und keine Verpflichtung besteht, eine Bestellung anzunehmen. Mit Ihrer Bestellung ist noch kein Kaufvertrag zu Stande gekommen.

5. Zahlungsbedingungen, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

5.1 Die Felgenladen24 GmbH akzeptiert die auf der jeweiligen Angebots-Website angeführten und vom Kunden zur Auswahl gestellten Zahlungsarten. Der Kunde wählt die von ihm bevorzugte Zahlungsart unter den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten selbst aus.

5.2 Die Felgenladen24 GmbH behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. In Einzelfällen behalten wir uns zudem vor, die Ware erst nach einer Anzahlung auszuliefern. Dies werden wir nach Eingang der Bestellung mit Ihnen abstimmen. Die Bezahlung durch Sendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Die Felgenladen24 GmbH schließt eine Haftung bei Verlust aus. In der Regel sind folgende Zahlungsarten verfügbar:

5.2.1 SEPA-Basislastschriftverfahren Sie erteilen uns mit dem SEPA-Basis-Mandat die Genehmigung, den Rechnungsbetrag von Ihrem Bankkonto einzuziehen. Die Genehmigung gilt auch für zukünftige Rechnungen, ist aber jederzeit widerrufbar. Die Belastung des von Ihnen angegebenen Kontos erfolgt nach der Auslieferung der bestellten Ware an den Transportdienstleister. Vorkassen oder Anzahlungen werden nach Eingang der Bestellung belastet. Die Frist für die Vorabankündigung wird auf fünf Geschäftstage verkürzt.

5.2.2 Auf Rechnung Bei Bestellung auf Rechnung sind Sie verpflichtet innerhalb von vierzehn Tagen nach Zugang der Rechnung und der Ware zu zahlen (Fälligkeitszeitpunkt). Hierbei kommt es auf den Zahlungseingang bei uns an.

5.2.3 Per Kreditkarte Sie zahlen per Visa oder MasterCard im Voraus. Alle persönlichen Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.

5.3 Es gilt § 286 Abs. 3 BGB. Demnach befinden Sie sich 30 Tage nach Fälligkeit des Kaufpreises in Verzug; Verbraucher jedoch nur, wenn sie auf diese Folge in der Rechnung besonders hingewiesen worden sind. Für jede Mahnung erheben wir eine Pauschale von € 2,00; es bleibt Ihnen unbenommen nachzuweisen, dass der Felgenladen24 GmbH niedrigere oder gar keine Aufwendungen für die Mahnung entstanden sind. Weitergehende Ansprüche der Felgenladen24 GmbH, insbesondere Schadenersatzansprüche und Ansprüche auf Verzugszinsen, bleiben unberührt.

5.4 Der Kunde ist nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, die Gegenansprüche des Kunden sind rechtskräftig festgestellt, entscheidungsreif oder unbestritten.

5.5 Für Unternehmer und Verbraucher gilt jeweils folgendes:

5.5.1 Für Unternehmer gilt: Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt und dieser rechtskräftig festgestellt, entscheidungsreif oder unbestritten ist.

5.5.2 Für Verbraucher gilt: Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt.

6. Lieferbedingungen

6.1 Die Lieferzeit der vom Kunden gekauften Artikel erfolgt ca. 1-7 Werktage nach bestätigter Freigabe der Zahlweise bzw. Registrierung des Zahlungseingangs für reine Felgensätze sowie ca. 4-11 Werktage für Kompletträder – es sei denn, es wird im Bestellvorgang ausdrücklich auf eine längere Lieferzeit hingewiesen.

6.2 Die Lieferung erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Über den Versand werden Sie per E-Mail informiert. Der Versand erfolgt über einen unserer Paketdienstleister.

7. Gewährleistung

7.1 Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.

7.2 Wir weißen ausdrücklich darauf hin, dass wir nicht der Hersteller der von uns gelieferten Ware. Der jeweilige Name des Herstellers ist auf den von uns gelieferten Waren angebracht.

7.3 Die Gewährleistung der Felgenladen24 GmbH richtet sich nach Maßgabe der folgenden Absätze. Eigene Garantien gibt die Felgenladen24 GmbH grundsätzlich nicht ab; die bloße Präsentation der Artikel im Online-Shop ist daher grundsätzlich lediglich als reine Leistungsbeschreibung anzusehen. Garantieerklärungen Dritter, insbesondere Herstellergarantien, bleiben hiervon unberührt.

7.4 Keine Gewährleistung besteht bei Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung oder Verwendung der Ware durch den Kunden entstanden sind. Gleiches gilt für einen sogenannten gewollten Verschleiß.

7.5 Liegt ein Sachmangel vor, so hat der Kunde, wenn und soweit die Voraussetzungen der gesetzlichen Vorschriften zu den Rechten bei Mängeln vorliegen, einen Anspruch auf Nacherfüllung.

7.6 In Bezug auf die Art der Nacherfüllung gilt für Unternehmer und Verbraucher jeweils folgendes:

7.6.1 Für Unternehmer gilt: Die Felgenladen24 GmbH hat im ersten Schritt die Wahl ob ein Sachmangel durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung behoben wird:

7.6.2 Für Verbraucher gilt: Verbraucher haben im Rahmen der Nacherfüllung insoweit die Wahl, ob die Nacherfüllung entweder durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Jedoch ist die Felgenladen24 GmbH zur Verweigerung der gewählten Art der Nacherfüllung berechtigt, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt.

7.7 In Bezug auf die Art der Nacherfüllung gilt für Unternehmer und Verbraucher jeweils folgendes:

7.7.1 Für Unternehmer gilt: Die Felgenladen24 GmbH hat im ersten Schritt die Wahl ob ein Sachmangel durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung behoben wird:

7.7.2 Für Verbraucher gilt: Verbraucher haben im Rahmen der Nacherfüllung insoweit die Wahl, ob die Nacherfüllung entweder durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Jedoch ist die Felgenladen24 GmbH zur Verweigerung der gewählten Art der Nacherfüllung berechtigt, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt.

7.8 In Bezug auf die Verjährungsfristen gilt für Unternehmer und Verbraucher jeweils folgendes:

7.8.1 Für Unternehmer gilt: Die Verjährungsfrist für die Rechte bei Mängeln beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware beim Kunden. Die vorstehende Verjährungserleichterung gilt nicht, soweit die Felgenladen24 GmbH nach Ziffer 8 dieser AGB haftet oder es um das dingliche Recht eines Dritten geht, aufgrund dessen die Herausgabe des Liefergegenstandes verlangt werden kann.

7.8.2 Für Verbraucher gilt: Die Verjährungsfrist für die Rechte bei Mängeln beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der Ware beim Kunden. Die vorstehende Verjährungserleichterung gilt nicht, soweit die Felgenladen24 GmbH nach Ziffer 8 dieser AGB haftet oder es um das dingliche Recht eines Dritten geht, aufgrund dessen die Herausgabe des Liefergegenstandes verlangt werden kann.

7.9 Für Unternehmer, die Kaufmann iSd . Handelsgesetzbuchs sind, gilt folgendes: Offensichtliche Mängel sind unverzüglich, spätestens innerhalb einer Frist von zwei Wochen, ab Erhalt der Ware gegenüber der Felgenladen24 GmbH anzuzeigen; ansonsten ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Wahrung der Frist genügt die Absendung der Mängelanzeige.

7.10 Die in § 478 BGB bestimmten Rückgriffsansprüche bleiben von den vorstehenden Sätzen unberührt.

8. Haftung

8.1 Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

8.2 In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Ziffer 8.3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen, und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und vertragstypischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Ziffer 8.3 ausgeschlossen.

8.3 Unsere Haftung für Schäden

aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

aus Verzug, soweit ein fixierter Liefertermin vereinbart ist,

nach gesetzlich zwingenden Haftungstatbeständen insbesondere aus dem Produkthaftungsgesetz,

und soweit von uns eine Garantie für die Beschaffenheit oder ein Beschaffungsrisiko explizit übernommen wurde,

bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

9. Eigentumsvorbehalt

9.1 Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor. Ein Zurückbehaltungsrecht an den unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren kann nur unter den Voraussetzungen der Ziffer 5.5 geltend gemacht werden.

9.2 Während des Eigentumsvorbehalts ist der Kunde verpflichtet, die Vorbehaltsware pfleglich zu behandeln, einen Zugriff Dritter auf die Vorbehaltsware, z.B. im Falle einer Pfändung, sowie etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung dieser unverzüglich mitzuteilen und alle Auskünfte und Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die zur Wahrung der Rechte der Felgenladen24 GmbH erforderlich sind, ferner Vollstreckungsbeamte bzw. Dritte auf das fremde Eigentum hinzuweisen sowie einen Besitzwechsel der Ware und den eigenen Wohnsitzwechsel unverzüglich anzuzeigen.

10. Höhere Gewalt

Für den Fall, dass wir die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Naturkatastrophen, Pandemien und Epidemien) nicht erbringen können, sind wir für die Dauer der Hinderung von der Leistungspflicht befreit. Weitergehende gesetzliche Rechte behalten wir uns ausdrücklich vor.

11. Alternative Streitbeilegung

Wir sind nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

12. Vertragssprache / Speicherung des Vertragstextes

12.1 Die Vertragssprache ist deutsch.

12.2 Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

13.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

13.2 Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers, .Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

Stand: 01. März 2022

Muster für das Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:

Felgenladen24 GmbH

Beethovenstraße 8

67098 Bad Dürkheim

Deutschland

  • - Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • - Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • - Name des/der Verbraucher(s)
  • - Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • - Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • - Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Achtung! Alle Retouren werden durch unsere Dienstleister durchgeführt.

Für eine schnelle Rückholung und einfache Abwicklung des Widerrufs können Sie gerne unser Support-Team kontaktieren:

Tel.: 0 60 78 – 96 69 200 E-Mail: shop@felgenladen24.de

Der Rücktransport wird vom Dienstleister im Namen und Auftrag der Felgenladen24 GmbH durchgeführt. Eine vorherige Abstimmung über die Abholung bzw. Rücksendung über die in der Widerrufsbelehrung genannte E-Mail-Adresse erleichtert der Felgenladen24 GmbH die Zuordnung der Sendung. Die Felgenladen24 GmbH weist zugleich darauf hin, dass die vorherige Abstimmung keine Wirksamkeitsvoraussetzung für die Ausübung des Widerrufsrechts ist.

Schneller Versand versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Qualitätskontrolle für zufriedene Kunden

Anbaufertige Kompletträder inklusive erforderlichem Zubehör

Nachhaltigkeit Felgenreparatur in Herstellerqualität

© Felgenladen24 GmbH · Alle Rechte vorbehalten.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.