Darauf ist beim Felgenkauf zu achten

Felgenladen24

Darauf ist beim Felgenkauf zu achten

Augen auf beim Felgenkauf: Wir zeigen, auf was du beim Kauf deiner Felge achten solltest – vom Felgenmaß bis hin zum Material.

Worauf sollte ich beim Kauf von Felgen achten?

Felgen unterliegen ebenso, wie die aufgezogenen Autoreifen, einem Alterungsprozess, meist durch Kratzer beim Fahren und Parken, aber auch durch die Witterung hervorgerufen. Ein weiterer Grund für eine neue Felge ist bei vielen die Optik: Viele Hersteller bieten stilvolle Alufelgen an, mit denen die unterschiedlichsten Modelle einzigartig werden. Wichtig ist beim Kauf der Felge vor allem, die richtige Felgengröße in Kombination mit dem passenden Reifen zu wählen. Aber auch Material und Montage der Felgen müssen berücksichtigt werden.

Größe der Felge und der Reifen

Im Fahrzeugschein eines jeden Autos sind die zulässigen Reifen- und Felgengrößen aufgeführt. Die Angaben dazu finden sich in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 in den Ziffern 15.1 bis 15.3. Eine beispielhafte Angabe ist z.B. 225/45 R18 95 Y.

Angaben wie 225/45 R18 besagen, dass Reifen einen Durchmesser von 18 Zoll haben müssen, eine Breite von 225 Millimetern haben dürfen und dass der Reifenquerschnitt, also die Höhe, in unserem Beispiel 45 Prozent der Reifenbreite beträgt. Weitere Bezeichnungen sind eine zusätzliche Ziffer für die Tragfähigkeit des Reifens und ein Buchstabe für die zulässige Höchstgeschwindigkeit.

Bolzen für das richtige Rad

Der Handel bietet sowohl Felgen mit Kegel- als auch mit Kugelsitz an. Für jede Variante werden unterschiedliche Radschrauben benötigt. Sie dürfen nicht gemischt werden. Kegelsitzräder dürfen nur mit Kegelbundschrauben, Kugelsitzräder nur mit Kugelbundschrauben montiert werden. Ansonsten ist der korrekte Sitz der Schrauben nicht gewährleistet, was im Extremfall zum Radverlust führen kann. Daher auch immer die Räder nach dem Radwechsel und gefahrenen 50-100 km nochmals nachziehen, ggf. in deiner Fachwerkstatt.

Bist du auf der Suche nach Leichtmetall- oder Stahlfelgen?

Das hängt ganz davon ab, wofür die Felgen verwendet werden sollen. Es kommt auf das Material an. Stahl ist schwerer als Aluminium. Das wirkt sich zwar nicht unmittelbar auf den Kraftstoffverbrauch aus, Alufelgen verringern aber gegenüber Stahlfelgen die bewegte Masse und sorgen so für ein verbessertes Handling des Fahrzeugs, besonders bei höheren Geschwindigkeiten. Der Nachteil von Stahlfelgen ist, dass sie nicht annähernd so filigran aussehen wie ihre Pendants aus Aluminium.

Anders bei Aluminiumfelgen: Da Aluminium formbar und flexibel ist, können viele Felgendesigns hergestellt werden. In unserem Felgenshop findest du nahezu unbegrenzte Designs und Farben. Das leichte Aluminium sorgt neben einembesseren Handling und mehr Fahrkomfort, auch für einen optischen Akzent

Wir führen Alufelgen hoher Qualität

In unserem Shop setzen wir auf hochwertige, aber auch preiswerte Alufelgen von verschiedenen Markenherstellern. Diese sind beim Kraftfahrt-Bundesamt homologiert und durch ihre Zertifizierungen gewährleisten sie einen durchgängigen Qualitätsstandard. Somit decken wir mit unseren Produkten eine breite Preisspanne ab, für jedes Budget die passende Felge.

Im Felgenbau werden nicht nur Aluminium, sondern auch Chrom und Magnesium verwendet. Inzwischen gibt es auch Faserverbundwerkstoffe, die die neue Spitzenklasse der Felgen darstellen.

Besondere Felge kaufen, die nicht im Fahrzeugschein steht

Vor dem Kauf von Felgen ist es ratsam, sich beim TÜV oder Dekra zu erkundigen, oder unseren Felgenkonfigurator zu nutzen, um sicherzugehen, dass du deine favorisierte Felge auch fahren darfst: Denn andernfalls darf das Auto möglicherweise nicht im öffentlichen Straßenverkehr gefahren werden, da die Betriebserlaubnis erloschen ist. Wir bieten dir Felgen und Kompletträder passend für dein Auto an, inklusive ABE und Teileigutachten.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Entdecke weitere spannende und informative Beiträge rund um die Themen: Reifen, Felgen und Kompletträder. Viel Spaß beim Lesen!

Kann ich andere Reifen fahren als im Fahrzeugschein eingetragen?

Kann ich andere Reifen fahren als im Fahrzeugschein eingetragen?

Zu abgenutzte, beschädigte oder alte Reifen sollten ersetzt werden. Die richtige Größe ist das Wichtigste bei der Suche nach neuen Reifen. Aufgrund der Beschränkungen jedes Fahrzeugs sind bestimmte Dimensionen möglicherweise nicht zulässig: Wer die falsche Reifengröße kauft und sie dann auf sein Auto montiert, riskiert den Verlust seines Führerscheins und seines Versicherungsschutzes. Deshalb ist es wichtig, die Größe der zugelassenen Reifen zu kennen, bevor Sie sie kaufen. Diese Informationen finden Sie auf den Reifen, indem Sie auf die Reifenbezeichnung, den alten Fahrzeugschein oder die Zulassungsbescheinigung Teil 1 schauen.

Exklusive Angebote auf Social Media

Verpasse keine exklusiven Angebote und wichtige Information rund um die Themen Kompletträder, Felgen und Reifen. Folge uns jetzt auf Instagram und Facebook.

© Felgenladen24 GmbH · Alle Rechte vorbehalten.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.